FAQ und Hilfe

  1. Tutorial
  2. Benutzer Handbuch
  3. FAQ

Water Wolf UW1.0 Einführungsvideos

Wie du dein erstes Video aufnimmst




So wird das Video geschnitten und geteilt





Häufig gestellte Fragen

F: Wie wird die Kamera geöffnet?
A: Den Deckel ein bisschen hin und her bewegen, dann den Deckel mit dem Fingernagel abheben! Nach ein paar versuchen geht es ganz einfach!
Sie können auch ein Stück Schnur an den Deckel knoten und dann vorsichtig ziehen!



F: Wie wird die Kamera geschlossen?
A: Den Deckel mit einer leichten Drehbewegung in das Gehäuse drücken. Durch die Drehung wird sichergestellt, dass die O- Ringe perfekt sitzen und die Kamera dicht ist.



F: Schwimmt oder sinkt die Kamera?
A: Die Kamera schwimmt. Auch mit dem 6 Gramm Gewicht schwimmt sie weiterhin. Mit dem 9 oder 12 Gramm Gewicht sinkt sie.



F: Kann das Gehäuse zerkratzen?
A: Das Gehäuse und die Linse sind aus Polycarbonate, daraus werden Schutzschilde hergestellt. Es ist also sehr widerstandsfähig. Es kann natürlich leichte Kratzer geben, das hat aber keinen Einfluss auf die Dichtigkeit.



F: Kamera aufladen.
A: Ab und zu gibt es Kunden die Probleme beim Aufladen der Kamera haben. Das passiert meistens wenn der USB Anschluss nicht genug Energie liefert. Ältere Computer können USB Anschlüsse haben, die nicht zu Laden entwickelt wurden. So kann es passieren, dass der Akku nicht richtig geladen wird obwohl die LED Anzeige leuchtet.

Wir empfehlen ein Anschluss für die Steckdose wie er bei fast allen Handys benutzt wird.
Wenn es dann immer noch nicht funktionieren sollte, besuchen Sie bitte Ihren Händler. Der wird die Kamera überprüfen und Tipps geben.



F: Speicherkarten
A: Viele Probleme gibt es mit den Micro SD Karten, da diese nicht immer gleich sind. Kaufen Sie Speicherkarten immer nur von Markenherstellern und Autorisierten Händlern, da es auf Ebay und Amazon viele gefälschte Speicherkarten gibt. Auch die Speicherkarten von Ihrem alten Handy werden wohl nicht funktionieren!

Wir empfehlen eine 16 GB Klasse 10 Karte und wenn Sie etwas für die Zukunft kaufen wollen eine 32GB UHS Karte. Die WaterWolf Kamera kann keine größere Karte als 32 GB nutzen.


Falls Sie Probleme mit dem Aufzeichnen haben, benutzen Sie eine gute Speicherkarte und dann sollte es funktionieren. Sollte die Probleme immer noch da sein, besuchen Sie Ihren Händler, der wird Ihnen helfen!




F: Datentransfer
A: Wir empfehlen immer erst die Dateien mit einem Karteleser auf den Computer zu kopieren, als ständig die Kamera anzuschließen, denn das kann die Dateien beschädigen. Auch lassen sich dadurch die Dateien schneller und besser bearbeiten und abspielen.

Wenn die Dateien sicher auf dem PC sind, formatieren Sie die Speicherkarte und stecken Sie diese wieder in die Kamera für den nächsten Einsatz.


Wenn das Video ruckelt oder nur verzögert abspielt, kann es gut sein, dass Ihr Computer zu langsam für Full HD ist. Probieren Sie es an einen schnelleren PC aus. Wir empfehlen VLC als Videoplayer. http://www.videolan.org/vlc/




F: Wie kann ich die Kamera reinigen?
A: Spülen Sie die Kamera mit lauwarmen Wasser ab und trocknen Sie sie mit einem weichen Tuch.



F: Videos hochladen
A: Bevor Sie Ihre Videos ins Internet hochladen, überprüfen Sie die die verschiedenen Seiten wie YouTube, Vimeo oder Facebook auf die besten Einstellungen. Falsche Einstellungen können die Qualität des Videos stören.

Wir empfehlen auch immer ein Archiv auf dem eigenen PC anzulegen und die Videos in der höchsten Qualität zu speichern.



F: Wie transportiere die Kamera am sichersten?
A: Vor und nach dem Filmen sollte Sie die Kamera in die mitgelieferte Neoprenhülle stecken und den Klettverschluss schließen.



F: Wie entferne oder ändere ich die Zeitanzeige?
A:
1. Diese Datei herunterladen!

2. Datei entpacken.

3. Öffnen Sie die entpackte .txt Datei und ändern Sie Jahr, Datum und Uhrzeit.

4. Speichern Sie die „time.txt“ Datei.

5. Verbinden Sie die Kamera mit dem Computer und kopieren Sie die .txt Datei auf die SD Karte.

Wenn Sie die Kamera das nächste Mal anschalten, ist der Zeitstempel aktiviert.


Bitte beachten! Wenn die Kamera längere Zeit nicht genutzt wird, entlädt sich die Batterie und die Zeiteinstellungen werden zurückgesetzt.




F: Wie wird die Kamera montiert?
A: Bitte lesen Sie die Anleitung, dort finden Sie die Beschreibung, oder schauen Sie sich dieses Video an: Video.



F: Wie fange ich an?
A: Bitte lesen Sie die Anleitung, dort finden Sie die Beschreibung, oder schauen Sie sich dieses Video an: Video.



F: Wie kann ich mir meine Videos ansehen?
A: Video.



F: Wie kann ich mein Video schneiden?
A: Video.



F: Wie kann ich einzelne Bilder von meinem Video machen?
A: Video.



F: Warum dreht sich die Kamera bei hoher Geschwindigkeit?
A: Die Kamera wird mit 3 Gewichten geliefert (6g, 9g und 12g). Das 12g Gewicht stabilisiert die Kamera bis zu einer Geschwindigkeit von 5 Knoten. Bei höherem Tempo fängt Sie an zu drehen.



F: Wie kann ich verhindern, dass die Kamera beim Werfen überschlägt?
A: Knoten Sie die Kamera direkt an die Schnur. Verwenden Sie keine Wirbel oder Karabiner.



F: Wie weit sollte der Köder von der Kamera entfernt sein?
A: Je klarer das Wasser desto weiter kann der Köder entfernt sein. 40- 80 cm ist ein guter Anfang.



F: Wie klar sollte das Wasser sein?
A: Wenn man 1 Meter Sicht im Wasser hat, kann man Filmen. Je tiefer gefilmt werden soll, desto klarer sollte das Wasser sein um genügend Licht zu haben.



F: Wie tief kann gefilmt werden?
A: Wenn das Wasser sehr klar und viel Licht vorhanden ist, kann 50 m -100m tief gefilmt werden.



F: Warum ist meine Aufnahme grün?
A: Licht hat verschiedene Wellenlängen, darum verschwindet Farbe immer mehr je tiefer gefilmt wird. Rot verschwindet ab ca. 5m, orange ab ca. 8m und gelb ab ca. 15m. Darum sieht die Aufnahme meist grünlich aus.



F: Wie kann ich sehen, dass die Kamera geladen ist?
A: Verbinden Sie das Ladekabel mit der Kamera und der Steckdose oder dem PC. Sobald das blaue Led Licht erloschen ist, ist die Kamera voll geladen.



F: Kann ich mit der Kamera werfen?
A: Ja, die Kamera ist Stoßsicher. Wir empfehlen aber nicht weiter als 40 Meter zu werfen.



F: Wie weit kann man mit der Kamera werfen?
A: Wir empfehlen nicht weiter als 40 Meter zu werfen.



F: Was passiert wenn die Schnur reißt?
A: Das hängt von der Montage ab. Wenn Sie die Kamera sinkend montiert haben, geht Sie meist verloren. Die Montage hinter der Kamera sollte immer etwas weniger Tragkraft haben als die Hauptschnur, um im Falle eines Hängers die Kamera retten zu können. Aber das ist auch ohne Kamera zu empfehlen und für die meisten Angler Routine.



F: Wo kann ich Ersatzteile bestellen?
A: Kontaktieren Sie dazu einfach Ihren WaterWolf Händler.



F: Welche Speicherkarte sollte ich kaufen?
A: 16 oder 32 GB Micro SD. 16 GB ermöglichen ungefähr 4 Stunden Aufnahmezeit. 32 GB mehr als 5 Stunden.



F: Wie tief kann die Kamera tauchen?
A: Sie ist bis zu 100 Meter Wasserdicht wenn sie korrekt geschlossen ist.



F: Kann ich die Kamera als Webcam benutzen?
A: Nein.



F: Kann ich während des Ladens Filmen?
A: Nein.



F: Kann ich die Kamera zu eisangeln benutzen?
A: Ja.



F: Nimmt die Kamera auch Ton auf?
A: Ja, aber nur durch ein kleines Loch über dem ON/OFF Schalter. Wenn die Kamera geschlossen ist, wird wenig bis gar kein Ton aufgenommen.



F: Kann ich auch im dunkeln Filmen?
A: Sie brauchen immer etwas Licht zum Filmen. Mindestens 1 Lux.



Haben Sie Angst die Kamera beim Fischen zu verlieren?
Keine Sorge! Das passiert recht selten, vorausgesetzt Sie benutzen das richtige Gerät!

Die Montage hinter der Kamera sollte immer etwas weniger Tragkraft haben als die Hauptschnur, um im Falle eines Hängers die Kamera retten zu können. Aber das ist auch ohne Kamera zu empfehlen und für die meisten Angler Routine.

Benutzen Sie eine etwas stärke geflochtene Schnur um die Kamera aus Hindernisse befreien zu können. Prüfen Sie alle Knoten bevor Sie mit dem Fischen anfangen.
Die Kamera wiegt 66g ohne Zusatzgewichte. Stellen Sie also sicher, dass die Rute und die gesamte Montage stark genug ist.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, reduzieren Sie die Gefahr Ihre Kamera zu verlieren.

Sollten Sie immer noch unsicher sein, machen Sie Ihre ersten Versuche in Gewässern, die nicht so viele Hindernisse haben. Wie überall im Leben, gibt es natürlich ein kleines Risiko. Aber die besten Filme werden von Anglern gemacht, die ein gewisses Risiko eingehen.

Kontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder senden Sie uns eine E-Mail.
Für Service- und Reparaturfragen wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie Ihre Water Wolf Kamera erworben haben.
Websitet anvender cookies til at huske dine indstillinger, statistik og at målrette annoncer. Når du besøger vores hjemmeside, accepterer du automatisk vores brug af Cookies.